ERNEUERUNG VON HD - PUMPEN

Hochdruckpumpen können viele Jahre alt sein. Sie entsprechen häufig nicht mehr dem Stand der Technik und verursachen hohe Instandhaltungskosten.
Der  Ersatz der kompletten Pumpe bedeutet eine neue Investition, deren Realisierung in der Regel schwierig und zeitaufwendig ist, wenn sie nicht rechtzeitig eingeplant worden ist.
HDS hat nun einen neuen Druckübersetzertyp entwickelt, der praktisch an jede vorhandene HD – Pumpe, die über einen hydraulischen Antrieb verfügt, angepasst werden kann.
Der neue Druckübersetzer arbeitet mit einem eigenen Steuergerät und ist damit unabhängig von einer bestehenden Steuerung. Von dieser sind lediglich die Start – und Stop – Befehle erforderlich.
In den meisten Fällen kann das bestehende 3-4-Wege – Magnetventil benutzt werden. Auch die vorhandenen Hydraulikschläuche können häufig übernommen werden und die Installation des neuen Druckübersetzers kann in weniger als 30 Minuten durchgeführt werden, wenn der alte Druckübersetzer entfernt worden ist.
Der neue Druckübersetzer hat alle Vorteile der in den HDS – Pumpen seit vielen Jahren verwendeten Druckübersetzer wie leichte und einfache Wartung, geringe Instandhaltungs- und Betriebskosten und hohe Zuverlässigkeit.
Der neue Druckübersetzer lässt sich in seinen Leistungsdaten dem zu ersetzenden Druckübersetzer weitestgehend anpassen.